U9/U10 Training in Nürnberg

Liebe Spielerinnen und Spieler,
Liebe Eltern,
Liebe Trainer und Jugendbetreuer,

der bayerische Badminton – Verband e.V. bietet ein spezielles Kindertraining für die Altersklasse U9/U10 an.

Das Training richtet sich an Kinder, die zwischen dem Jahrgang 2009 und 2011 geboren sind und Spaß am Badminton haben. Hierzu möchten wir Euch gerne einladen.
TERMIN: Wöchentlich, donnerstags 16.30 – 18:00 Uhr
 ORT: Halle der Kopernikus – Grundschule Gabelsberger Straße 41, 90459 Nürnberg
TRAINER: Lukas Gunzelmann
KOSTEN: 10,-€ pro Monat/Spieler (über SEPA Lastschrift – Mandat) Inbegriffen sind Ball-, Hallen-, Material- und Trainerkosten
VORAUSSETZUNG:
                     – Regelmäßige Teilnahme (Zuverlässiges Absagen bei Nichtteilnahme)
                     – Spaß und Begeisterung beim Badminton
 Zu- oder Absagen für das U9/U10 Training an Lukas Gunzelmann (gunzelmann@badminton-bbv.de).

Weltmeisterschaft Senioren 2017 (Neubiberger holen vier WM-Medaillen)

Zu den diesjährigen World Senior Championships im indischen Cochin machten sich auch vier bayerische Athleten auf die Reise. Thomas Nirschl (ESV Flügelrad Nürnberg), Matthias Kleibel (PTSV Rosenheim), Felix Hoffmann und Tanja Eberl (beiden TSV Neubiberg-Ottobrunn) hatten sich durch ihre guten Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften für das Highlight der Saison qualifiziert.

Dabei konnten vor allem die Neubiberger überzeugen. Mit gleich vier Medaillen im Gepäck traten sie nach mehr als einer Woche wieder die Rückreise an. Eine Ausbeute mit der keiner bei dem hochkarätig besetzten Turnier gerechnet hatte. (mehr …)

Was ist ein Talent? Thema des Trainer Stammtisches am 27.09.2017

Am 27.09.2017 findet in Nürnberg ein weiterer Trainer Stammtisch zum Thema „Was ist ein Talent?“ statt.
Wie finden wir heraus wer Talent hat? Was ist eine gute Umgebung um Talent zu fördern? Welchen Einfluss hat das Coaching?
Diese und weitere interessante Fragestellungen wird der ehemalige dänische Nationaltrainer, Nikolai Tønnesen, mit Euch gemeinsam diskutieren und vorstellen. Hier geht es zur Ausschreibung. (mehr …)

Bezirkspokal Bericht

Bezirkspokal / Bezirkskassenpokal 2017

Im Halbfinale kam es im Bezirkspokal zu folgenden Begegnungen. Wobei sich im 1.Halbfinale der Topfavorit auswärts beim TSV Lauf deutlich durch setzte und auch im 2. Halbfinale holte sich der Gast gegen ersatzgeschwächte  46er den Sieg.

Im Gegensatz dazu setzte sich im Bezirksklassenpokal jeweils der Heimverein, wenn auch oft in knappen Spielen jeweils mit  4-2 durch!

Auslosung Bezirkspokal Halbfinale:
TSV Lauf – DJK Schwabach  0-6
TSV 1846 Nürnberg 1 – TSV 1861 Zirndorf  2-4
Auslosung Bezirksklassenpokal Halbfinale:
ASV Möhrendorf 1 – ATSV Erlangen / FSV Bruck 2 4-2
TSV Stein 3 – TSC Neuendettelsau 4-2

 

So kam es dann am 24.7. beim TSV Stein zu einem sehr spannenden und knappen Finale, in dem sich der ASV Möhrendorf am Ende mit 3-3 und 8-7 Sätzen den Bezirksklassenpokal sichern konnte.

Im Finale des Bezirkspokal trafen sich die zwei stärksten Teams zu einem „Finalevent“ am 20.8. bei der DJK Schwabach, in dem die Schwabacher  am Ende verdient mit 4-2 die Oberhand behielten. Einen ausführlichen Bericht des Finales findet ihr hier:

http://www.djk-schwabach.de/badminton/index.php

Glückwunsch an alle Sieger!

 

Rainer Stötzer

Sportwart Mittelfranken