Gelungener Start: Pilotversuch U12-Mannschaft bringt allen Beteiligten viel Spaß

Ziel ist es dabei insbesondere den Jüngsten unter den SpielerInnen eine Gelegenheit zu bieten, sich zu messen. Eine Mannschaft besteht aus 4 Spielern, wobei wobei das Geschlecht der Spieler für die Aufstellung keine Rolle spielt. Gespielt werden 4 Einzel und 2 Doppel auf 3 Gewinnsätze bis 11. Weitere Besonderheit ist, das kein Coaching zwischen den Sätzen und während dem Spiel erlaubt ist.

Sechs Mannschaften aus fünf Vereinen haben eine Mannschaft für die U12 Spielrunde an den Start geschickt. Diese Anzahl der gemeldeten Mannschaften und Vereine zeigt das große Interesse an dieser U12 Spielrunde.

In der Zwischenzeit wurde der erste Doppelspieltag bereits gespielt. Die Tabelle sieht nach diesem Spieltag wie folgt aus

  1. ESV Flügelrad Nürnberg  4:0 Punkte
  2. SC Uttenreuth                     4:0 Punkte
  3.  TSV Lauf                             2:2 Punkte
  4. ASV Möhrendorf 2             1:3 Punkte
  5. ASV Möhrendorf 1             1:3 Punkte
  6. TSV 1846 Nürnberg           0:4 Punkte

Am Sonntag 16. Juli kommt es ab 9:30 Uhr dann zum zweiten großen Spieltag beim TSV 1846 Nürnberg an dem jede Mannschaft drei Spiele zu absolvieren hat. Danach soll der erste inoffizielle U12 Mannschaftsmeister des Bezirk Mittelfranken feststehen.

Derzeit gehen wir fest davon aus, dass sich der Wettbewerb fest etablieren wird und zukünftig dann von März bis Juli stattfinden wird.

Holger Niemann
Jugendwart BBV Bezirk Mittelfranken
Bild: TSV Lauf