Tschechien, Ungarn, Serbien, Österreich und Deutschland auf dem Podest!

Beim 3. VICTOR U11/U13 Mittelfranken Master-Cup im mittelfränksichen Hersbruck bei Nürnberg spielten sich Spieler aus fünf Nationen auf das Podest. Mit Luis Pongratz (AS Logistik Mödling | Österreich) in U13, Eva Stommel (SV Berliner Brauereien | Berlin) und Felix Ma (SSV Waghäusel | Baden-Württemberg) in U11 waren gleich drei Athleten doppelt erfolgreich. (mehr …)

Auszeichnung der bayernweit sieben VICTOR BBV Stützpunkte!

Die feierliche Übergabe der VICTOR BBV Stützpunktschilder erfolgte am 18. November 2017 im Rahmen der Bayerischen Meisterschaft U11 bis U19 in Lauf. Es wurde ein bayernweit hochwertiges Stützpunktsystem geschaffen, das von den hauptamtlichen Trainern des BBV gesteuert wird. Viele Neuerungen bei dem BBV Stützpunktsystem sollen die gezielte Förderung von Badmintontalenten weiter verbessern und ausbauen. (mehr …)

VICTOR U11/U13 Mittelfranken Master-Cup wird international!

Der VICTOR U11/U13 Mittelfranken Master-Cup geht in seine 3. Runde und wird immer internationaler. Erstmals haben schon aus Tschechien, Ungarn und Serbien Teilnehmer gemeldet.

Noch gibt es Startplätze. Meldeschluss ist der 13. November 2017.

Am 25. und 26. November 2017 startet zum dritten Mal der U11/U13 Mittelfranken Master-Cup im Nürnberger Land, in Hersbruck. (mehr …)

Drei Bayern beim Danish Junior Cup

Mit Lino Degenkolb (ESV Flügelrad Nürnberg), Julian Blaumoser und Kilian Maurer (beide TSV Neubiberg-Ottobrunn) hatten drei Spieler aus Bayern eine Einladung zum renommierten Danish Junior Cup erhalten. Die drei Nachwuchstalente fuhren gemeinsam mit ihrem steuernden Trainer vom Landesleistungsstützpunkt, Lukas Gunzelmann, und dem deutschen U13 und U15 Nationalteam in die Nähe von Kopenhagen. (mehr …)

„Haus der Athleten“ in Nürnberg im neuem Gewand!

Der Internetauftritt des Internats „Haus der Athleten“ in Nürnberg, das an den Landesleistungsstützpunkt Badminton angeschlossen ist, wurde komplett überarbeitet. Hier geht es direkt zur Website mit allen Informationen zu Kosten, pädagogischen Angeboten, Mitarbeiter und Leistungen. Aktuell wohnen sechs Badminton Athleten im Internat, darunter mit Annabella Jäger, Kilian Maurer und Monika Weigert drei Bundeskaderathleten. (mehr …)

Höhere Trainingsqualität durch Firstbeat!

Am Landesleistungsstützpunkt in Nürnberg konnte mit dem finnischen Unternehmen Firstbeat ein weitere Partner gewonnen werden. Das System stellt über die wissenschaftliche Analyse der Herzratenvariabilität objektive metabolische Belastungs- und Regenerationsdaten für Spitzensportler in Echtzeit zur Verfügung. Damit gilt seit September im täglichen Training: Fitter, leistungsfähiger, verletzungs- und stressresistenter durch Firstbeat! (mehr …)

Badminton-Cracks in guten Händen

„Durch die Schnelligkeit und die ständigen abrupten Bewegungen wie plötzliches Abstoppen und permanente Richtungswechsel sind Sehnen und Gelenke, vor allem das Schultergelenk sowie die Knie- und Sprunggelenke, stark gefordert. Da kommt es auf eine gute sportmedizinische Betreuung an“, weiß Lukas Gunzelmann, technischer Leiter des Landesleistungsstützpunktes in Nürnberg. Eine Kooperationsvereinbarung mit dem Klinikum Nürnberg ermöglicht seit Jahresbeginn eine optimale medizinische und präventive Versorgung und Behandlung. (mehr …)

Es sind noch Plätze frei: WoGi-Day 2017

Bis zum 12.05.17 können sich Badminton-Damen noch zum diesjährigen Women-and-Girls-Day am 20.05.17 in Allersberg unter ed.da1513211635bim@n1513211635itner1513211635efert1513211635ropsn1513211635euarf1513211635 anmelden. Lehrgangsleiterin Sabine Frassek stellte für den diesjährigen Tag der Badminton-Damen die Themen „Tipps zur Verbesserung der Grundschläge“ und „Lesen und Lösen – taktische Hinweise und ihre Umsetzung“ in den Vordergrund. Wie üblich können bei der Anmeldung weitere Themenwünsche geäußert werden 🙂

Hier geht’s zur Ausschreibung.

Bitburger Open – Am richtigen Ende sparen

Gute Vorbereitung macht sich bezahlt: Frühbucherrabatte bei Bitburger Badminton Open

Saarbrücken. Das Ziel rückt unaufhaltsam näher. Die komplette Welt des Sports fiebert den Anfang August beginnenden Olympischen Spielen in Rio de Janeiro entgegen. Auch die deutschen Badminton-Asse legen aktuell im Training Sonderschichten ein, um bei diesem Großereignis auf Top-Niveau antreten zu können. Eine gute Vorbereitung ist eben das A und O – sie zahlt sich in allen Belangen aus. Und dies gilt nicht nur für die Athleten, (mehr …)