Verbandstag 2018 – Tagungsheft

Liebe Badmintonfreunde,

anbei übersenden wir euch das Verbandstagsheft für den kommenden Verbandstag am Sonntag 06.05.2018 in Beilngries. Wir bitten alle Teilnehmenden, die vor Ort eine Ausgabe (gedruckt & gebunden & gelocht) erhalten wollen, um kurze Rückmeldung bis einschließlich 26.04.2018 an geschaeftsstelle@badminton-bbv.de

Wir möchten erneut daran erinnern, dass alle Vereinsvertreter die vom Hauptverein unterzeichnete Vereins-Vollmacht als Eintrittskarte vor Ort vorzuzeigen haben. Hier ebenfalls anbei das Volmachtsformular.

Verbandstag 2018 Heft
Vollmacht und RK-Abrechnung

Starke Leistung genügt nicht

Bei der Relegationsrunde zur 1. Badminton Bundesliga verpasst Marktheidenfeld die Überraschung
Die Sensation blieb aus, und dennoch zogen die Spielerinnen und Spieler des TV Marktheidenfeld nach den letzten Spielen der Saison ein durchweg positives Fazit. Trotz starker Leistungen konnte sich der TV Marktheidenfeld in der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga nicht gegen den TSV Freystadt und Blau-Weiß Wittorf durchsetzen. Gegen Wittorf gab es am Sonntagmittag in der Goldbacher Sporthalle am Weberborn eine 2:5-Niederlage. „Natürlich überwiegt im ersten Moment die Enttäuschung über das Ergebnis, aber alleine das Erreichen dieser Relegation war für uns schon ein großer Erfolg. Wir haben gute Spiele gezeigt und sind stolz auf unsere erste Bundesligasaison“, resümierte Mannschaftsführer Tim Specht. (mehr …)

Bayernsport Veröffentlichung Ausgabe 16

Wechsel der Spielerlaubnis
Name, Spielernummer, alter Verein, neuer Verein, spielber. ab
Masnik Sergey, 01-013194, TSV Neubiberg/Ottobrunn 1920, TSV 1877 Ebersberg, 25.04.2018
Sage Tobias, 02-036192, SG Siemens Erlangen, TS Kronach 1861, 01.05.2018
Schlüter Christian, A04-033566, SV Veldhausen (NBV), TSV Neuhausen-Nymphenburg München, 09.04.2018

Nachruf Reinhard Geppert

Mit großem Bedauern haben wir, die Badminton-Sportler Bayerns, vom Ableben unseres Ehrenmitglieds
Herrn

Reinhard Geppert

* 10.Juli 1937 t 21. März 2018

erfahren.

Sein Tod erfüllt uns mit tiefer Trauer. Reinhard war nicht nur 23 Jahre (1977 -2000) Präsident unseres Verbandes, er hat ihn in all den Jahren seines Bestehens in verschiedenen Ämtern, z.B als Sportwart (1965-1977) oder 2. Vorsitzender (1969 bis 1973), begleitet und mitgeprägt. Reinhard Geppert galt als absoluter Experte („Badmintonprofessor“) in Sachen Satzungs- und Vereinsrecht. Noch bis kurz vor seinem Tode unterstützte er uns hier mit Rat und Tat bei wichtigen Fragen. Auch im Deutschen Badminton Verband erwarb er sich als Beisitzer im Rechtsauschuss (-2011) hohes Ansehen.

Neben zahlreichen Verbandsehrungen, die Reinhard Geppert während all der Jahre als Anerkennung für seine verschiedenen Tätigkeiten verliehen bekam, erhielt er die Ehrenmedaille und -nadel des Bayerischen Kultusministeriums (1994), war Träger des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (2001) und erhielt 2005 den IBF Meritorious Service Award.

(mehr …)

Allgemein