„Aus der Not eine Tugend machen – Unter diesem Motto kann man wohl den ersten Höhepunkt des Jahres, die Ausrichtung der Mittelfränkischen Alterklassen-Meisterschaften, zusammenfassen. Obwohl in der eigenen Halle keine Hallenzeiten mehr verfügbar waren und sich auch im näheren Umkreis keine Halle finden….

„Aus der Not eine Tugend machen – Unter diesem Motto kann man wohl den ersten Höhepunkt des Jahres, die Ausrichtung der Mittelfränkischen Alterklassen-Meisterschaften, zusammenfassen. Obwohl in der eigenen Halle keine Hallenzeiten mehr verfügbar waren und sich auch im näheren Umkreis keine Halle finden lies, wollte der ESV an der Ausrichtung der Meisterschaft auch in diesem Jahr festhalten. Hilfe kam aus dem Landkreis Roth, genauer gesagt vom TV Hilpoltstein, der uns seine Dreifachhalle zur Verfügung gestellt hat. Ein großes Dankeschön an den Landkreis Roth und die noch junge Badmintonabteilung des TV Hilpoltstein!!!

Am Samstag, den 11. Januar 2014 nahmen 109 Badmintonspieler/-innen aus Mittelfranken die doch etwas längere Anreise auf sich um in den Alterklassen U22 und ab O30 ihren Meister auszuspielen. Insgesamt konnten 26 Disziplinen gespielt werden. Bei der Turnierleitung waren über 150 Meldungen eingegangen und der Zeitplan sah mehr als 300 Spiele vor. Trotzdem tummelten sich zu fortgeschrittener Stunde nur noch die nimmermüden U22er in der Halle und um 22 Uhr konnte eine blitzblanke Halle wieder an den Hausmeister übergeben werden. Zu diesem Zeitpunkt war nichts mehr zu sehen von den vielen Kuchen, Salaten, Tellern voller Nudeln Bolognaise, den Unmengen an Kaffee und den Sportlern, die sich in einem Drittel der Halle ausgebreitet hatten, auf den andren beiden wurde gespielt.