Am Sonntag, Spielbeginn 14.00 Uhr, will der TSV 1906 Freystadt mit einem Sieg gegen den Tabellenvierten seinen zweiten Tabellenplatz verteidigen. Das Hinspiel gegen den Münchner Vorortclub gewann Freystadt knapp mit 5:3.Mit 12:2 Punkten liegen die Oberpfälzer derzeit auf dem zweiten Platz der 2. Bundesliga Süd. Voraussetzung weiter vorn in der Tabelle mitzuspielen, ist ein Sieg gegen den TSV Neubiberg, die als Tabellenvierter und vier Punkten Rückstand eine sehr ernstzunehmender Gegner sind. Im Vorrundenspiel gewann der TSV Freystadt mit 5:3, damals mit dem malaysischen Topspieler Allan Tai, der allein zwei Punkte holte aber am Sonntag nicht zur Verfügung stehen wird. Für ihn rückt der Ukrainer Vladislav Druzchenko, 3-facher Olympiateilnehmer, ins Team. Im Freystädter Aufgebot stehen außerdem Mannschafts-Kapitän Florian Waffler, Ex-Vize-Europameister Oliver Roth, Nationalspieler Johannes Pistorius, Hannes Gerberich, Julia Kunkel und Annabella Jäger.

Sonntag, 20.12., 14:00 Uhr TSV 1906 Freystadt – TSV Neubiberg

Das Freystädter Bundesligateam freut sich auf viele bayerische Badmintonfans. Die Zuschauer können sich in der Freystädter Mehrzweckhalle auf hochklassiges und spannendes Badminton freuen. Dank Sponsoren ist der Eintritt für Schüler und Studenten weiterhin kostenlos. Spielbeginn am Sonntag ist 14.00 Uhr, Halleneinlass ist eine Stunde vor Spielbeginn. Spielort ist die Mehrzweckhalle Freystadt, Allersbergerstr. 23

Hier der Beitrag von intv vom Heimspiel gegen den 1. BCB Bischmisheim II:
Einfach Video starten!
www.intv.de/mediathek/video/sportpanorama-vom-26-10-2015/


Schreibe einen Kommentar