Drei deutsche Herren in Runde zwei

Bei den YONEX German Open 2017 in Mülheim an der Ruhr (28. Februar bis 5. März) stehen drei Spieler des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) in der zweiten Runde des Herreneinzelwettbewerbs: Neben dem Deutschen Meister Fabian Roth (TV Refrath) gewannen am Dienstagabend (28. Februar 2017) der nationale Rekordchampion Marc Zwiebler (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim; Setzplatz 7) und Simon Wang (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) ihr jeweiliges Auftaktmatch. (mehr …)

A/B-Trainerfortbildung mit Bundestrainer Hannes Käsbauer

Der Bayerische Badminton-Verband (Bezirk Mittelfranken) richtet am Wochenende des 15./16.07.2017 in Kooperation mit dem Deutschen Badminton Verband (DBV) eine A-/B-Trainerfortbildung aus. Als Referent konnte der Bundestrainer Wissenschaft/Lehre im DBV, Hannes Käsbauer, gewonnen werden. Alle Informationen u.a. zur Anmeldung und zu den Themen sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Nachbericht: Jugendranglistenturnier in Baiersdorf

Am Wochenende des 28. und 29. Januar fand zum Auftakt der Saison die erste mittelfränkische Bezirksrangliste im Badminton in Baiersdorf statt. Eröffnet wurde der erste Spieltag von Bürgermeister Thomas Fischer aus Möhrendorf, der ein paar Worte zur Begrüßung vorbereitet hatte. Da unsere Halle in Möhrendorf noch nicht fertiggestellt ist, hat uns der Baiersdorfer Sportverein freundlicherweise seine Turnhalle zur Verfügung gestellt und wir konnten mit  insgesamt 10 Spielfeldern das Turnier ausrichten. (mehr …)

4. U11-Lehrgang des Bezirks Unterfranken in Bergtheim

Am Sonntag, 19. Februar, fand der 4. U11-Lehrgang im Bezirk Unterfranken als Einzelturnier in Bergtheim statt. 11 Jungs und 9 Mädchen aus dem östlichen Unterfranken von Bad Königshofen und Bad Kissingen über Marktheidenfeld, Bergtheim, Retzstadt bis Ochsenfurt starteten motiviert in den Tag. Lehrgangsleiter Matthias Pröstler erklärte den Kindern zu Beginn den Ablauf des Tages, der als Turnier geplant war, und somit auch den Ablauf eines Turniers vom Tasche packen, über Warm laufen und Einspielen sowie die Spielrunden und letztendlich die Siegerehrung. (mehr …)