Dass die Saarländer das Spiel ernstnehmen, zeigt die Tatsache, dass sie laut Teammanager Liedtke mit einem starken Kader anreisen werden. Mit dabei werden drei Spieler sein, die ihre Wurzeln in Bayern haben: Es handelt sich um die deutschen Nationalspieler Isabel Herttrich (Lauf) und Peter Käsbauer (Weiden) sowie Olympiateilnehmer Michael Fuchs (Marktheidenfeld). Die Zuschauer können sich auch auf Olga Konon, ebenfalls deutsche Nationalspielerin, den Holänder Ruben Jille, den Österreicher Luka Wraber, die Russin Natalia Perminova und Ex-Nationalspieler Dieter Domke freuen.

Julia Kunkel und Annabella Jäger /Foto: Stephan Pistorius

Der TSV Freystadt wird wie in der Hinrunde auf seine internationalen Spieler verzichten, einmal aus finanziellen Gründen aber man will auch den Nachwuchsspielern die Gelegenheit geben, gegen die Topspieler Erfahrung zu sammeln. Interessant wird sein, in welcher Verfassung einige Spieler anreisen werden. Vom 1.BCB und dem TSV spielen seit vergangenen Donnerstag jeweils vier Spieler bei den deutschen Meisterschaften in Bielefeld. Annabella Jäger und Julia Kunkel haben als Ungesetzte im Damendoppel eine echte Überraschung geschafft und sind erst im Halbfinale ausgeschieden. Johannes Pistorius steht erstmals in seiner Karriere im Endspiel im Herrendoppel. Er spielt mit Peter Käsbauer vom 1. BCB Saarbrücken zusammen. Und so könnte es gut sein, dass am Dienstag beide sich gegenüberstehen.
In der Hinrunde gab es eine hohe 1:6 Niederlage, den Ehrenpunkt holten Johannes Pistorius und Oliver Roth gegen den deutschen Nationalspieler Marvin Seidel und dem holländischen Nationalspieler Ruben Jille. Trotzdem ist man selbstbewusst und will am Dienstag den Stars vom 1. BCB das Siegen möglichst schwermachen.

Das Spiel beginnt am Dienstag um 19.00 h, Ort ist die Mehrzweckhalle in Freystadt, Hallenöffnung ist eine Stunde vor Spielbeginn. Wie bei jedem Heimspiel gibt es ein erstklassiges Catering und unter den Zuschauern wird eine Magnum-Bierflasche der Brauerei Pyraser sowie ein Schläger der Firma YangYang verlost.
Badminton Television bsTV4 sendet live: www.bafo.de/appBadmintonsportTV/

Hier ein 3-Minuten TV-Bericht vom letzten Heimspiel des TSV Freystadt:
www.intv.de/mediathek/video/badminton-bundesligist-tsv-freystadt-gegen-sv-luedinghausen/