Mittelfränkischer Bezirkstag 2018 in Nürnberg

Letzte Woche fand der mittelfränkische Bezirkstag 2018 in Nürnberg statt. Unter den Augen der mittelfränkischen Vereine berichteten alle Ressortleiter von Neuerungen in ihrem Bereich. Außerdem stellte Frank Schlosser die geplanten Maßnahmen im Rahmen des Strategieplans „MiBad 2020“ und dessen Ziele vor.

Die Maßnahmen und die entsprechende Haushaltsplanung fanden die Zustimmung der Vereine und so kann der Vorstand weiter tatkräftig an der Entwicklung des Badmintonbezirks Mittelfranken arbeiten.

Außerdem wurde u.A. Tobias Spägele als Trainer des Jahres geehrt. Weitere Preisträger waren Lukas Gunzelmann und Wilfried Janz.

Für ihren jahrelangen Einsatz als Abteilungsleiter wurden außerdem geehrt:

  • Susanne Schmidt (20 Jahre, TSV 2000 Rothenburg)
  • Walter Schobel (15 Jahre, ASV Niederndorf)

und Volker Muck u.A. für seine tolle Arbeit im Ligabetrieb und bei der Einführung von nuLiga in der letzten Saison.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern des Bezirksvorstands und bei allen Abteilungsleitern der Vereine für ihr tolles Engagement!