Liebe Sportfreunde,

seit dem vergangenen Verbandstag vom 06.05.2018 in Beilngries hat der Bayerische Badminton-Verband einen neuen Vizepräsidenten!

Tobias Oertel (40 Jahre, verheiratet, 3 Kinder) ist aber bei weitem kein Unbekannter.
Im Verband hat er bereits seit dem Jahr 2015 das Amt des Schatzmeister inne und ist
Vorstandsmitglied seit dem Jahr 2009. (vorher ab 1997 Bezirksfunktionär)

Neben seine Fähigkeiten als Schatzmeister engagiert er sich außerdem stark im Schiedsrichterwesen und ist hier seit 1995 offizieller Schiedsrichter und seit dem Jahr 2000 auch auf internationalen Ebenen unterwegs.

Der BBV wünscht Tobias Viel Erfolg & Kraft in seiner neuen Position

 

Kategorien: BBV