Die deutschlandweite Turnierserie „German U11 / U13 Masters“ wird immer beliebter, auch bei der bayerischen Athleten. Bei der Turnierserie finden über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Turniere für die Altersklasse U11 und U13 statt, bei denen keine Qualifikation notwendig ist. Die Gegner kommen aus ganz Deutschland und sogar Kinder aus anderen Ländern nehmen begeistert an der Serie teil. Hier geht es zur aktuellen Rangliste.

Für das Masters Finale, welches eine offizielle Sichtungsmaßnahme des Bundestrainers ist, gehen die
maximal fünf besten Ergebnisse in die Wertung ein. Es qualifizieren sich die jeweils besten 32 Mädchen
und Jungen im Einzel und 16 Paarungen im Doppel für das Masters Finale. Das Masters Finale findet am 15./16. Dezember 2018 in Berlin statt und wird von Lukas Gunzelmann, Leitung TTB U11, angefahren.Auch zahlreiche Bayerische Athleten sind nach 7 von 12 Wertungsturnieren unter den Top 5 zu finden:

  • U11: Lenny Strößler (ESV Flügelrad Nürnberg): Platz 4 im Einzel und Platz 2 im Doppel
  • U11: Jakob Sjöblom (TSV Lauf): Platz 5 im Einzel und Platz 4 im Doppel
  • U11: Sarah Nickel (ESV Flügelrad Nürnberg): Platz 2 im Doppel
  • U13: Shaunak Kulkarni (TSV Neubiberg-Ottobrunn): Platz 5 im Einzel
  • U13: Marco Nickel (ESV Flügelrad Nürnberg): Platz 1 im Doppel
  • U13: Aurelia Wulandoko (TSV 1846 Nürnberg): Platz 3 im Einzel und Platz 5 im Doppel

Neben den tollen Platzierungen ist aber auch die deutliche Zunahme an bayerischen Athleten, die an dieser Serie teilnehmen, erfreulich.

Als Jahrgangsjüngere auf Platz 2 im Doppel: Sarah Nickel vom ESV Flügelrad Nürnberg (Foto: M. Mehlich)

Wichtige Links: