Der Bayerische Badmintonverband wird im kommenden Jahr drei verschiedene Ausbildungsreihen für Trainer anbieten. Neben der klassischen C-Trainerausbildung wird es zudem eine Ausbildung zum Trainerassistenten, sowie eine speziielle C-Trainerausbildung für ehemalige und aktuelle Spitzenspieler geben. Die Ausbildungen werden erstmalig in Modulstruktur durchgeführt. Das Basismodul aller Ausbildungen (Badminton Basics) kann zudem auch von ambitionierten Vereinsspielern ohne richtiges Training und/oder Leuten die einmal in eine Trainerausbildung hineinschnuppern möchten genutzt werden.

C-Trainer Wochenendausbildung:

Die C-Trainerausbildung wird im kommenden Jahr in Form einer Wochenendausbildung stattfinden und umfasst insgesamt 8 Module. Die erste Hälfte der Ausbildung besteht aus dem Basismodul Badminton Basics, sowie den 1er Modulen aus den Bereichen Badminton Spielen, Badminton Verstehen und Vermitteln sowie Sport Verstehen und Vermitteln (genauere Informationen zu den Modulen gibt es hier). Die zweite Hälfte besteht aus den entsprechenden 2er Modulen, sowie einem Prüfungswochenende.

Schematischer Überblick über die Modulstruktur der Assistenz- und C-Trainerausbildung

Genauere Informationen zur C-Trainerausbildung entnehmen sie bitte der Ausschreibung. Eine Onlineanmeldung ist unter folgendem Link möglich: Anmeldung

Trainerassistentenausbildung:

Neben dem C-Trainer wird es mit dem offiziellen Trainerassistenten nun auch eine attraktive Vorstufenqualifikation geben, die man als halben C-Trainer bezeichnen könnte. Inhaltlich besteht der Trainerassistent aus dem Modul Badminton Basics, sowie den 1er Modulen, in denen die Grundlagen weiter vertieft werden. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine mündliche Prüfung, die in eines der vier Module integriert wird. Absolventen einer Trainerassistentenausbildung können ihre Lizenz zu einem späteren Zeitpunkt durch ablegen der 2er Module sowie des Prüfungsmoduls der C-Trainerausbildung zu einer C-Lizenz aufwerten.

Genauere Informationen zur Trainerassistenenausbildung entnehmen sie bitte der Ausschreibung. Eine Onlineanmeldung ist unter folgendem Link möglich: Anmeldung

C-Trainer Spielerausbildung:

Neben der normalen C-Trainerausbildung wird es in 2019 zudem auch eine spezielle verkürzte Ausbildung für aktuelle oder ehemalige Topspieler geben, die auf deren Bedürfnisse angepasst ist. Anforderung für die Teilnehmer sind mindestens drei Jahre leistungsbezogenes Badmintontraining (z.B. Kader oder Stützpunkttraining) sowie eine gute technische und taktische Ausbildung. Anders als bei den anderen Ausbildungen ist keine direkte Anmeldung möglich, sondern eine Bewerbung erforderlich. Aus den Bewerbern werden die 12 Teilnehmer durch den Lehrausschuss ausgewählt.

Genauere Informationen zur Spielerausbildung entnehmen sie bitte der Ausschreibung.

Badminton Basics:

Das Modul Badminton Basics bildet zum einen den Einstieg für die Assistenz- bzw. C-Trainerausbildung, richtet sich aber auch an motivierte Badmintonspieler, die in ihrem Verein kein geleitetes Training haben. An einem Wochenende werden grundsätzliche Schlag- und Lauftechniken vermittelt und die Teilnehmer erhalten zudem das nötige Wissen, um auch selbstständig in ihren Vereinen ein erstes zielgerichtetes Training für diese Grundlagen durchzuführen. Durch starke Praxisorientierung und viele spielerische Elemente soll der Kurs nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch durch Spaß für den Badmintonsport begeistern. Außerdem bietet der Kurs einen ersten Einblick in die Trainerausbildung und kann in dieser Hinsicht als Schnupperkurs gesehen werden.

Bereits in den Winterferien wird es bereits das erste Badminton Basics Camp in Nürnberg geben. Zur Ausschreibung geht es hier, die Onlineanmeldung ist unter folgendem Link möglich: Anmeldung

Zudem können die Basismodule der kommenden Ausbildungsreihen dann auch von externen Teilnehmern besucht werden.

 

Einzelheiten zu den neuen Ausbildungsstrukturen im BBV sowie zu den einzelnen Modulen und Ausbildungsreihen finden sie hier.

Eine Übersicht über alle kommenden Maßnahmen sowie die Möglichkeit zur Onlineanmeldung finden sie hier.

 

Bei weiteren Fragen zu künftigen Ausbildungen oder zum modularisierten Konzept wenden sie sich gerne an Tobias Wadenka (ed.vb1544945140b-not1544945140nimda1544945140b@akn1544945140edaw1544945140).

Kategorien: Allgemein