Für die Austragung der Relegationsrunde zur Regionalliga SüdOst gemäß GrSpO §9 wird dringend ein ausrichtender Verein gesucht. Neutrale Ausrichter, d.h. nicht beteiligte Vereine werden bevorzugt. Austragungstermin ist das Wochenende am 18./19.05.2019.

Aufgrund der Überführung in eine eingleisige RL können bis zu 5 Mannschaften teilnahmeberechtigt sein, in einem solchen Fall werden beide Wettkampftage benötigt. Auf Basis der letztjährigen Erfahrungen ist allerdings damit zu rechnen, dass nur 3-4 Mannschaften teilnehmen werden. In einem solchen Fall könnte die Austragung auf den 18.05.2019 beschränkt werden. Anforderungen an die SpH gemäß GrSpO sind: 7m Deckenhöhe, 4 RL-taugliche Standardspielfelder mit SR-Stühlen, Zuschauerkapazität ca. 60-100 Personen + Platz für die Spieler der bis zu 5 Mannschaften. Über die Teilnahmegebühren von 150,-€ je Mannschaft werden auch die SR-Kosten abgedeckt, d.h. Ausrichter mit vereinseigenen (neutralen) SR oder in naher Umgebung verfügbaren SR können sich einen Kostenvorteil verschaffen. Werbung und Verpflegung obliegt dem Ausrichter.

Interessenten melden sich beim SpW ihres jeweiligen BLV oder direkt beim GrSpW: Andreas Schuch, (p) 07141 / 462186, (e) sportwart@bwbv.de. Es wird um Bewerbung bis zum 16.03.2019 gebeten.
Andreas Schuch, Sportwart Gruppe SüdOst

Kategorien: BBV