-Nachtrag-

Vor genau zwei Wochen endeten die jährlichen Gruppenmeisterschaften der U22 und O35-75 auf der Südostdeutschen-Ebene. Dabei konnten viele bayerische Spieler Titel sowie Medaillenränge gewinnen. In einem Monat (26.4-28.4) findet die deutsche Meisterschaft U22 in Bayern und zwar in Regensburg statt. Die nationale Meisterschaft der Altersklassen wird vom 31.5-02.6 in Langenfeld (Nordrhein-Westfalen) ausgetragen.

Die Junioren starteten am 16.03. in Kirchberg a. d. Murr (Baden-Württemberg) mit ihren ersten Spielen. Man begann mit dem gemischten Doppel. Jonas Grün/Vanessa Seele (TV Marktheidenfeld/ESV Flügelrad Nürnberg) hatten hier die Topsetzung inne und behaupteten diese in ihren ersten Spielen. Im Endspiel unterlagen die beiden jungen Athleten der baden-württembergischen Paarung Schlenga/Löwenstein. Für Rene Tuglu/Riccarda Schobel (TSV Mindelheim/TV Unterdürrbach) und Christian Gessner/Sarah Prakesch (TSV Oberhachingen-

Vanessa Seele (ESV Flügelrad Nürnberg) gewinnt im Damendoppel und holt Silber im Mixed U22. (Bild: Bernd Bauer)

Deisenhofen) war schon in Runde eins Schluss. Im Dameneinzel überraschte Riccarda Schobel mit dem Gewinn des Titels. Sie startete ungesetzt in das Turnier und schlug schon im Viertelfinale die an ¾ gesetzte Simone Möhrle (BW). Nach knappen Dreisatzerfolg im Halbfinale konnte die erst 17-jährige Schobel auch im Finale die Nerven behalten und gewann den Titel im Dameneinzel. Sarah Prakesch und Ronja Söller (BC Aschaffenburg) schieden nach der Niederlage im ersten Spiel schon vorzeitig aus. Im Herreneinzel erreichte Jonas Grün die Runde der letzten vier und gewann somit Bronze. Von Position eins aus startete Grün souverän in den Wettkampf, unterlag im Halbfinale dem späteren zweitplatzierten Orlando Peeters (BW). Rene Tuglu und Christian Gessner erreichten die zweite Runde. Im Damendoppel konnte Vanessa Seele zusammen mit Paula Elizabeth Nitschke (Sachsen) die Meisterschaft gewinnen. Im Endspiel setzten sich die Beiden gegen Löwenstein/Wild (BW) in drei Sätzen durch und qualifizierten sich so für die DM. Riccarda Schobel unterlag zusammen mit Sarina Grimm (BW) gegen die starke Paarung Seele/Nitschke im Halbfinale und sicherten sich so trotzdem den 3.Platz. Ronja Söller/Sarah Prakesch verloren ihr erstes Match gegen Möhrle/Schirmer (BW). Im Herrendoppel trat keine Paarung mit bayerischer Vertretung an.

Die Altersklassenmeisterschaften wurden in Herrenberg (Baden-Württemberg) ausgetragen. Hierbei wurde in manchen Disziplinen Altersklassen zusammen genommen um einen Wettbewerb zu ermöglichen. Im Folgenden finden sie eine Auflistung von den Medaillenrängen der bayerischen Athleten:

O35:

MX:       3.Platz: Peter Prinzer / Marcella Exl (TV Marktredwitz-Dörflas/BC GW Obernzell)

HE:        3.Platz: Frank Schlosser (ESV Flügelrad Nürnberg)

HD:        2.Platz: Thomas Nirschl/ Christian Schlüter (TSV Neuhausen-Nymphenburg)

O40

MX:       1.Platz: Thomas Nirschl +BW

2.Platz Sascha Frank Firth (ESV Flügelrad Nürnberg) +BW

3.Platz: Rainer Stötzer/Claudia Wittkamp (TSV Lauf) und 3.Platz: Jessica Williams               (TSVNeuhausen-Nymphenburg) +BW

HE:        2.Platz Stephan Satoris (1. BV Bamberg)

3.Platz: Florian Körber (ESV Flügelrad Nürnberg)

DE:        1.Platz: Marcella Exl

DD:       2.Platz Marcella Exl/Jasmin Kuske (DJK Ingolstadt)

HD:       1.Platz: Florian Körber +Sachsen

3.Platz: Christian Hofweber +BW und Sascha Frank Firth/Stephan Sartois

O45

MX:       1.Platz: Eric Patz (TSV Neuhausen-Nymphenburg) +BW

3.Platz: Michael Hopp/Anja Dietz (TuS Geretsried/TSV Lauf) und Jochen Zeppmeisel (TuS Prien) +BW

HE:        1.Platz Eric Patz

  1. Andreas Hirschmann (DJK SB Regensburg)
  2. Michael Hopp

DE:        3.Platz: Melanie Lehmann (TSV Lauf)

HD:        1.Platz: Ralph Hamm (TSV Haunstetten)/Jochen Zeppmeisel

3.Platz: Michael Hopp/Rainer Stötzer (TSV Lauf) und Gerald Foster (TV Vilsbiburg) /Andreas Hirschmann

DD:        1.Platz: Anja Dietz +BW

O50

MX:       1.Platz: Tanja Eberl (TSV Neubiberg-Ottobrunn)

3.Platz: Susanne Breitrainer (PTSV Rosenheim) +BW

DE:        1.Platz: Tanja Eberl

2.Platz: Susanne Höfle (SV Lohof)

HD:        2.Platz: Matthias Kleible (PTSV Rosenheim) +BW

3.Platz: Stefan Lechner/Stephan Wilde (TSV Lauf/ESV Flügelrad Nürnberg)

DD:        2.Platz: Susanne Breitrainer/Susanne Höfle

3.Platz: Tanja Eberl und Brigitte Menacher (1. BC Pfaffenhoffen/Scheyern)

O55

MX:       3.Platz: Rudolf Reiser/Hedwig Herzog (TSV Nürnberg)

HE:        1.Platz: Udo Lehmann (TuS Geretsried)

3.Platz: Franz Knadler (1.BC Pfaffenhoffen/Scheyern)

HD:        1.Platz: Uwe Eckhoff/Udo Lehmann (TuS Geretsried)

3.Platz: Rudolf Reiser +Sachsen

O60

MX:       1.Platz: Fritz Schlund/Ruth Erler (TuS Prien/TV Immenstadt)

2.Platz: Dieter Frick/Hannelore Mader (SG Post-Süd Regensburg/TV Diedorf)

HE:        1.Platz: Rolf Rüssler (SG Siemens Erlangen)

3.Platz: Dieter Frick

DE:        1.Platz: Hedwig Herzog

2.Platz: Hannelore Mader

HD:       1.Platz: Rolf Rüssler/Dieter Frick

2.Platz: Erhard Keller/Johann Molodet (DJK Schweinfurt/TSV Neubiberg-Ottobrunn)

DD:       1.Platz: Hedwig Herzog +BW

2.Platz: Ruth Erler/Hannelore Mader

O65

HD:        3.Platz: Sigfried Pietsch/Günter Richlowski (TV Erlangen/Badminton Smash und                      Neumarkt)

O70

HE:        1.Platz: Sigfried Pietsch

HD:       1.Platz: Walter Kaltenmeier (TV Immenstadt)

O75

MX:       1.Platz: Walter Kaltenmeier + Sachsen

HE:        1.Platz: Walter Kaltenmeier

Ergebnisse der Südostdeutschen Meisterschaft U22 2019

Ergebnisse der Südostdeutschen Altersklassenmeisterschaft O35-O75 2019

 

 

Kategorien: BBVTop