Der diesjährige Bezirkstag findet am Freitag, 28. Juni 2019, 19:30 statt.

Brauereigasthof Schlossbrauerei Autenried

Hopfengartenweg 2

89335 Ichenhausen

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der stimmberechtigen Teilnehmer sowie der Stimmenzahl
2. Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls vom Bezirkstag 2018 und Beschlussfassung über die Zulassung eventuell vorliegender Dringlichkeitsanträge
3. Ehrungen
4. Rechenschaftsberichte des Bezirksvorsitzenden und der Ressortleiter
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Aussprache zu den Berichten
7. Entlastung des Bezirksvorsitzenden, der Ressortleiter sowie deren Ausschussmitglieder
8. Festsetzung der Verwaltungskostenumlage (VKU) für das Jahr 2019
9. Abstimmung über Umlage hinsichtlich Verwaltungskraft
10. Genehmigung des Haushaltsplanes für das kommende Haushaltsjahr
11. Spielbetrieb und Bezirksturniere der Saison 2019/20
12. Anträge/Termine/Verschiedenes

• Anträge zum Bezirkstag sind bis spätestens Freitag, 28. Juni 2019, 17:30 Uhr, schriftlich an mich zu richten.
• Die Vereine entsenden zum Bezirkstag bevollmächtigte Delegierte, wobei ein Delegierter alle Stimmen eines Vereins vertreten kann. Die Zahl der Stimmen wird für den Bezirkstag aufgrund der bei dem Bezirkstag vorausgehenden Bestandserhebung zum 1. Januar des Jahres errechnet; auf je angefangene 50 Mitglieder entfällt eine Stimme (siehe Anlage 2019_Bezirksdelegierte.pdf).
• Die Mitglieder des geschäftsführenden Bezirksvorstands haben bei Abstimmungen eine Stimme, können aber nicht gleichzeitig Stimmen ihres Vereins übernehmen.
• Alle Vereine sind laut Beschlussfassung des Bezirkstages verpflichtet, mindestens einen Vertreter zu entsenden, jedoch wird lediglich das unentschuldigte Fernbleiben mit einer Ordnungsgebühr in Höhe von 50 Euro belegt.
Die Bezirksvorstandschaft empfiehlt euch allen, die Gelegenheit zu nutzen um direkte Informationen zu erhalten und sich persönlich mit uns über die dann vergangene und die kommende Saison auszutauschen.
Auf eine konstruktive Sitzung und die Begegnung freue ich mich und verbleibe
mit sportlichen Grüßen

Christian Hofweber
Bezirksvorsitzender Schwaben
Bayerischer Badminton-Verband e.V.