Seit 2017 ist unsere neue Verwaltungssoftware NU bayernweit im Einsatz.

Die Startschwierigkeiten gehören der Vergangenheit an, die Digitalisierung macht für uns im Verband vieles einfacher. Dennoch möchten wir allen Vereinen und Spielern die Möglichkeit geben, mit unserem Geschäftstellenleiter Kim Mayer – unserem NU-Experten der ersten Stunde – wichtige Schnittstellen zwischen Verein und Verband näher zu beleuchten. Dazu gehört die Pflege der Vereinsdaten ebenso, wie das Eintragen der Mannschaftsergebnisse oder die Anmeldung zu einem Lehrgang. Die einzelnen Schritte werden vor Ort live demonstiert.

Dieses Angebot im Rahmen unseres BBV-Infotages am 20. Juli in Emsing ist für alle Teilnehmer kostenlos. Direkt nach dem Mittagessen ab 13:30 Uhr haben wir Zeit für dieses Thema reserviert, bevor dann um 15 Uhr die Podiumsdiskussion mit dem Präsidium über die Verwaltungsstrukturreform „Auf zu neuen Ufern“ startet. Am Vormittag ab 10 Uhr präsentieren sich viele Ressorts und stellen ihre Arbeit im Verband vor. Während des Mittagessens oder den kleinen Pausen – zu denen alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind – besteht die Möglichkeit für einen persönlichen Austausch.

Der Vorstand des BBV freut sich auf möglichst viele Teilnehmer.

Die Anmeldung läuft über unser Onlineportal:

BBV Sitzungen/Tagungen

Kategorien: BBVTop