Bezirksklassenpokal 2019

Dieses Jahr starteten 8 Mannschaften im Bezirksklassenpokal. Mit zwei sicheren Siegen spielte sich die SG Erlangen-Bruck ins Finale. Neuendettelsau erkämpfte sich im Halbfinale gegen den TSV Stein 2 im Entscheidungsmixed den Sieg.

Zum Finale traf man sich am 15.07. in Neuendettelsau. Erlangen-Bruck startete mit klaren Siegen im Dameneinzel und Herrendoppel. Spannender waren das 2. und 3. Herreneinzel, die jeweils erst im dritten Satz an die Gäste gingen. Auch das 1. Herreneinzel und das Mixed gewannen die Erlanger zum 0:6 Endstand.

Bezirkspokal 2019

Auch im Bezirkspokal (Bezirksliga/Bezirksoberliga) gingen 8 Mannschaften an den Start. In der 1.Runde setzten sich der TSV Lauf gegen TV 1848 Erlangen und ESV Flügelrad Nürnberg 2 gegen TSV Stein relativ klar mit 4-2 und 5-1 durch. Die 2 anderen Viertelfinalspiele wurden ganz knapp im neu eingeführten „sudden death“ Mixedsatz entschieden. Dabei behielt der ATSV Erlangen-Bruck gegen TSV 1846 Nürnberg und ESV Flügelrad 1gegen TSV Kleinschwarzenlohe mit 4-3 die Oberhand.

Im Halbfinale sah man dann 2 deutliche 5-1 Siege des TSV Lauf gegen ATSV Erlangen-Bruck und ESV Flügelrad 1 gegen ESV Flügelrad 2.

Zum Finale trafen sich dann der TSV Lauf und ESV Flügelrad Nürnberg1 in Lauf in der Bitterbachhalle zum Showdown. In durchaus hochklassigen und spannenden Spielen musste sich der ersatzgeschwächte ESV Flügelrad am Ende 6-0 geschlagen geben!

Herzlichen Glückwunsch an den Bezirksklassenpokalsieder ATSV Erlangen-Bruck und den Bezirkspokalsieger TSV Lauf!