In Gera fand am 05./06. Oktober 2019 die letzte A-Rangliste der Altersklasse U17 und U19 statt. Dieses Turnier stand im Zeichen einer „Leistungsschau“ bevor in 1,5 Monaten die Deutschen Meisterschaften stattfinden. Mit 4x Gold, 1,5 x Silber und 3,5 x Bronze wurde TEAM BAYERN erfolgreichster Landesverband.

Besonders hervorzuheben ist der zweifache Doppelsieg durch Justin Seibel im Herreneinzel U19 und Herrendoppel U19 sowie durch Antonia Schaller im Dameneinzel und Damendoppel U17. Antonia, die durch den Wechsel an den Landesleistungsstützpunkt nach Nürnberg seit 01.10.2019 in den Bundeskader NK2 aufgenommen wurde, verlor auf dem Weg zu Doppelgold keinen einzigen Satz. Justin insgesamt nur einen Satz und diesen im Doppelfinale.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Altersklasse U17:

  • 1. Platz Damendoppel: Katharina Rudert/Antonia Schaller (TSV Freystadt/TuS Geretsried)
  • 1. Platz Dameneinzel: Antonia Schaller
  • 2. Platz Dameneinzel: Ronja Hamm (TSV Haunstetten)
  • 3. Platz Herreneinzel: Julian Blaumoser (TSV Neubiberg-Ottobrunn)
  • 2. Platz Mixed: Ronja Hamm / Lennart Luntz (BaWü)

 

 

 

 

Altersklasse U19:

  • 1. Platz Herrendoppel: Justin Seibel/Matthias Schnabel (TSV Neuhausen-N./ESV Flügelrad Nürnberg)
  • 1. Platz Herreneinzel: Justin Seibel
  • 3. Platz Herreneinzel: Philip Bußler (TuS Geretsried)
  • 3. Platz Mixed: Matthias Schnabel/Friederike Rudert (TSV Freystadt)
  • 3. Platz Mixed: Pascal Scheiel/Nina Becker (Post SV Augsburg/NRW)

Mit dieser tollen Performance konnten die Athleten einen großen Motivationsschub und Selbstbewusstsein für die intensive weitere Vorbereitungszeit auf die Deutschen Meisterschaften (29.11. bis 01.12.2019 in Mülheim an der Ruhr) tanken.

Weitere Informationen:

Bilder: Lukas Gunzelmann