Der TSV 1906 Freystadt erwartet zum Vorrundenschluss den 1.BV Mülheim und SC Union Lüdinghausen, zwei Topteams aus NRW, die in der vergangenen Saison die Plätze 3 und 4 belegt haben und mit zahlreichen Nationalspielern und Olympiakandidaten in der Freystädter Mehrzweckhalle antreten werden. Der TSV Freystadt spielt in Bestbesetzung und muss als Tabellenachter punkten, um nicht Gefahr zu laufen, auf einen Abstiegsplatz zu landen. Die Chancen sind gut, dass der TSV Freystadt das schafft.
Zur Liveübertragung: Badmintonsport Television