Am Samstag, den 09.11.2019 fand der 7. Woman and Girls Day in Herzogenaurach unter der Leitung von Sabine Frassek (Trainerin und Frauensportreferentin) statt. Obwohl die Beteiligung in diesem Jahr gering war, wurde sehr intensiv trainiert. Im Fokus des Trainingstages standen die Einführung in die Doppeltaktik und das Thema Spielbeobachtung auf dem Programm. Nach einer kurzen Aufwärmrunde wurde der erste Block mit den Inhalten Aufschlag und Rückschlag erarbeitet. Es wurde besprochen und praktisch ausprobiert wohin der Aufschlag sinnvollerweise platziert wird und welche Schläge als Antwort zu erwarten sind. Das richtiges Stellungsspiel wurde ebenfalls trainiert. Im zweiten Block ging es um das verbessern des Stellungsspiel im eigenen Angriff. Erarbeitet wurde mit verschiedenen Übungen der Tunnelangriff. Im letzten Block ging es dann um die Abwehr und das verschieben der Abwehrstellung auf dem Feld. Dazu begleitend wurden Spielbeobachtungen in verschiedene Kategorien eingeteilt, die zukünftig das Lesen des gegnerischen Doppels erleichtern sollen. Zum Abschluss war dann noch etwas Zeit um das erlernte Wissen praktisch im Doppelspiel anzuwenden. Es war ein schöner und anstrengender Trainingstag und es wird in 2020 den nächten WoGiDay geben.

Sabine Frassek ( Frauensportreferentin)