Nikolai Tønnesen ist seit dem 01. September 2015 als Stützpunkttrainer an der BBS in Nürnberg tätig. Geboren in Dänemark, hat er seine Spieler- und Trainerausbildung in Dänemark durchgeführt. Er hat sowohl mit Nachwuchs- als auch Weltklassespielern gearbeitet, wobei sein Schwerpunkt auf der Nachwuchsarbeit liegt. Weiterhin hat er ein Lehramtsstudium in Mathematik, Naturwissenschaften und Sport für die Sekundarstufe I erfolgreich abgeschlossen. Nikolai hat mit Spielern auf nationalem Niveau in Dänemark, Italien und Österreich gearbeitet, war Nationaltrainer der dänischen Nachwuchsspieler U15 und U17, „Video-Coach“ der dänischen Nationalmannschaft und Nationaltrainer in Österreich.

Nikolai hat die sportliche Leitung am Landesleistungsstützpunkt in Nürnberg und betreut im BBV hauptverantwortlich das TopTeam Bayern, engagiert sich aber auch im Talentteam Bayern U13/U15 und im Rahmen des Konzepts der VICTOR BBV-Stützpunkte. Seine fachliche Kompetenz hat in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass aktuelle und moderne Spiel- und Trainingskonzepte in die Spieler(innen)- und Trainerausbildung eingeflossen sind.

Der BBV freut sich deshalb sehr darüber, dass der Vertrag mit Nikolai für 2020 und darüber hinaus verlängert werden konnte.

Der Vertrag mit Nikolai Tønnesen wurde verlängert (Foto: DC-Fotografie)

Text: Hans-Georg Weigand