Am kommenden Samstag und Sonntag schlagen mit dem Post SV Augsburg und dem TV Dillingen zwei Top-Mannschaften zum ersten Mal in Ansbach auf.
Nach 4 Heimsiegen aus 5 Spielen soll nun an die Siegesserie angeknüpft werden.
Am Samstag um 14 Uhr geben die Fuggerstädter, derzeit auf Platz 5, in der Sporthalle des  Carolinum-Gymnasiums ihre Visitenkarte ab. Im Hinspiel fühlte sich das Unentschieden eher nach einer Niederlage an, jetzt wollen die Ansbacher Revanche nehmen und den Heimsieg einfahren. Im Vergleich zum Hinspiel werden für den Post SV Augsburg Stammspieler Michael Clemens und die malayische Top-Dame Sylvia Kumares an den Start gehen, außerdem wartet mit dem Augsburger Spitzenspieler Robin Fiedler eine weitere schwere Aufgabe im 1. Herreneinzel. „Die Augsburger sind wirklich stark keine Frage, aber wir haben schon in der Hinrunde gezeigt, dass wir in der Lage sind sie zu schlagen. Die Herren müssen einfach weiter konzentriert punkten und in den knappen Situationen  den Sack zu machen.“ So  die  Einschätzung von Kapitän Rupp. Mit einem Sieg kann man bis auf einen Punkt an  die Augsburger heranrücken, hierfür müssen aber alle Spieler an ihre Leistungsgrenze gehen.
Am Sonntag um 14 Uhr heißen die Ansbacher den Tabellenführer und letztjährigen
Zweitligisten vom TV Dillingen in der Carolinum-Halle willkommen. Vor allem die Herrenriege  des TV Dillingen sucht in der Liga seines Gleichen, aber auch die Damenvertretung um
Spitzenspielerin Annika Oliwa zählt zu dem Besten, was die Liga zu bieten hat.
Im Hinspiel musste man sich knapp mit 5:3 geschlagen geben und schnupperte an der  Sensation. In der heimischen Halle möchten die Ansbacher Badminton-Asse dem ungeschlagenen Tabellenführer gehörigen Widerstand leisten, um die Punkte in der Markgrafenstadt zu lassen. Hierfür benötigt man die zahlreiche Unterstützung der Fans, spektakuläre Ballwechsel, hochklassiges Badminton und eine tolle Stimmung sind an diesem Wochenende garantiert! In der Sporthalle des Gym. Carolinum stehen für euch kühle Erfrischungsgetränke und  leckere Snacks bereit. Genießt einen spannenden Badmintonnachmittag und peitscht das Team zum nächsten Heimsieg.
Der Eintritt ist natürlich kostenlos.
Weitere Informationen findet Ihr auf der Website oder auf Instagram von Badminton Ansbach.