In Saarbrücken treibt Doppel-Spezialist Johannes Pistorius, der zunächst weiter für den Heimatverein TSV Freystadt auflief, seit 2014 seine Badminton-Karriere unter professionellen Bedingungen am Stützpunkt der Nationalmannschaft voran und schlägt nun ein neues Kapitel beim 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim auf. Im Interview spricht der 25-Jährige über seinen Wechsel zum amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister, seine Erfahrungen bei der Bundeswehr und den Traum von Olympia.

Hier gehts zum Interview: Pistorius peilt beim BCB den nächsten Schritt an