Liebe Badmintonfreunde

Gestern abend wurde auf Seiten des BBV in Abstimmung mit den Bezirkssportwarten beschlossen die Vorrunde der aktuellen Saison 2020/2021 abzubrechen.

Deshalb werden auch wir die mittelfränkische Jugend- und Schülerrunde der aktuellen Saison ab- bzw unterbrechen.

Es werden deshalb keine Spiele mehr gewertet. Alle Vereine können soweit sie das wollen natürlich an Freundschaftsspielen mit ihren jeweiligen Gegnern festhalten Hierzu müsste aber eine neuerliche Absprache zwischen den Vereinen stattfinden. In die Wertung gehen diese Spiele jedoch nicht ein.

Ich bitte Euch soweit möglich den geplanten letzten Spieltag am 19./20.12. im Auge zu behalten.

Ich spiele noch mit dem Gedanken, wenn es die epidemologische Lage und die Hallenangebote es zulassen an diesem Wochenende die Qualifikanten für eine mögliche Bayrische Mannschaftsmeisterschaft auszuspielen.

Die Runde würden wir wenn möglich im Frühjahr 2021 fortsetzen um da unsere Mittelfränkischen Meister zu küren.

Liebe Badmintonfreunde ich bitte Euch um Verständnis für diese Maßnahme. Ich denke jedoch dass alle gefordert sind ihren Beitrag zu der viel beschworenen Kontaktbeschränkung zu leisten auch wissend, dass der Badmintonsport unter den bisherigen vorbildlichen Hygienekonzepten bestimmt kein Treiber des Infektionsgeschehens ist.

Dennoch möchte ich auch die Chancengleichheit insofern wahren als dass inzwischen klar ist, das bei Inzidenzwerten größer 50 die Schulturnhallen gesperrt werden,  und damit die Trainingsmöglichkeiten für den einen oder anderen Verein bzw. Mannschaft entfallen.

Ich wünsche Euch und Euren Kindern zu allererst, das ihr gesund durch den Herbst und Winter kommt und freue mich bald wieder mit positiveren Nachrichten auf Euch zu zu kommen.

Euer Jugendwart 

Holger Niemann