Das Präsidium des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) beschloss die für Ende November geplante Deutsche Meisterschaft 2020 in den Altersklassen U13 bzw. U15-U19 nicht auszutragen – zumindest nicht zum jeweils vorgesehen Zeitpunkt. 

Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen ist eine Ausführung der Deutschen Meisterschaften zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich. Geplant war die U13-Meisterschaft am 21./22. November in Schleswig-Holstein. Für die Spielerinnen und Spieler der Altersklassen U15-U19 wäre es ein Wochenende später nach Nordrhein-Westfalen gegangen, um sich mit den leistungsstärksten, nationalen Gegnern zu messen. 

Das Präsidium hält sich offen, die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften nachzuholen.  Eine wesentliche Voraussetzung dafür wäre, dass die Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie dies zulässt. Die German Masters U11 2020 hingegen, das Jahresabschlussturnier der besten Unter-11-Jährigen Deutschlands, wurde bereits Ende Oktober abgesagt. Die Austragung der Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt ist nach Aussage der Verantwortlichen aus Termingründen ausgeschlossen.