Neues Abrechnungsformular ab 01. September

In seiner Sitzung am 27.07.2018 hat der Vorstand eine neue Systematik
und neue Sätze bei den Honoraren beschlossen. Sie sind verbandsweitig
gültig, bis auf den Bezirk Mittelfranken.

Diplom-, A- und B-Trainer erhalten je Unterrichtseinheit zu 60 Minuten
33€, Dozenten mit niedrigeren Lizenzstufen erhalten 28€. Die Leiter
einer Maßnahme dürfen täglich maximal 120€ abrechnen, zusätzliche
Assistenten des Leiters haben einen Tageshöchstsatz von 100€ (für
Diplom-, A- und B-Trainer) bzw. von 90€ (niedrigere Lizenzstufen). (mehr …)

Einladung zum Deutsch-Chinesischen Turnier 2018

In diesem Jahr werden wir zum vierten Mal in Folge unser freundschaftliches Turnier zwischen chinesischen und deutschen Badmintonspielern veranstalten. Die Zielgruppe sind badmintonbegeisterte Spieler aller Nationen.

Veranstalter: TSV Neuried und Chinesisches Kulturzentrum München e.V.
Datum: Samstag, den 4. August 2018, 9.30 – 19 Uhr (Hallenöffnung ab 9.00 Uhr)
Ort: Turnhalle des TSV Neuried, Am Sportpark 8, 82061 Neuried

Einladung zum Turnier Sommer 2018

Ausschreibung für Ballmarken bei Meisterschaften/Turniere im BBV-Gebiet

Der Bayerische Badminton-Verband (BBV) schreibt für die kommende Spielsaison 2018/19 (bis Ende 2019) die Ballmarken bei Meisterschaften und Turnieren (siehe Anhang – soweit die Ausrichter feststehen) aus. Für ein im Anhang aufgeführtes Turnier oder eine Meisterschaft suchen wir eine Firma – im Folgenden BBV-Partner genannt –, mit deren Ballmarke auf diesem Turnier bzw. dieser Meisterschaft ausschließlich gespielt wird.

komplette Ausschreibung BBV-Partner 2018
BBV-Turniere Meisterschaften 2018_19

Enttäuscht wegen der Fußball Weltmeisterschaft?

Enttäuscht wegen der Fußball Weltmeisterschaft? Dann haben wir hier den perfekten Ausgleich: Badminton! Allein in Bayern gibt es über 300 Vereine zum kennenlernen & spielen dieser rasanten Sportart: https://badminton-bbv.de/site/liga/clubs/BBV

Ach und wegen Weltmeisterschaften gibt es in Badminton-Deutschland sowieso keine Sorgen. Als Außenseiter-Nation sind die Fans mit dem Ausscheiden in der Vorrunde bestens vertraut 😉
Aber vielleicht bist ja genau du die Person die das in Zukunft verändern kann?

54. Verbandstag des Deutschen Badminton-Verbandes

Gestern fand in Braunschweig der 54. Verbandstag des Deutschen Badminton-Verbandes statt.
Durch die immer bessere Zusammenarbeit zwischen den Landesverbänden und dem DBV Präsidium liefen die meisten Punkte (wie Satzungsänderungen) ohne Probleme durch. Getrübt war die Stimmung einzig bei der Disskussion rund um den Vorsitz des Ausschusses für Bundesligaangelegenheiten (AfBL)  und dessen nicht Bestätigung im Amt. Die Mehrzahl der Landesverbands-Delegierten waren sich einig, dass dieser Themenkomplex (der in der Öffentlichkeit oft zu einfach dargestellt wird) nur dann zu lösen sein wird, wenn auch auf beiden Seiten personelle Veränderungen stattfinden.

v. l. n. r. die BBV Deligation: Hans-Georg Weigand, Tobias Oertel, Klaus Sartoris, Dominik Meyer, Markus Schwendtner und Dieter Sichert.

Ehrenmitglieder:
Dietrich Heppner und Gerd Pigola wurden nach dem Ausscheiden aus dem DBV Präsidium zu Ehrenmitgliedern des DBV ernannt.

Neues DBV Präsidium:
Pia Hermanns, Ralf Michaelis, Uwe Gredner, Ulrich Schaaf und Frank Liedke wurden neu als Vizepräsidenten gewählt.
Neben Thomas Born, Karl-Heinz Zwiebler, Detlef Poste und Roland Herres bilden sie das neue Präsidium des DBV.

Vom BBV wurde Tobias Oertel (VP & Schatzmeister) am Verbandstag zum DBV Kassenprüfer gewählt.

Der Bayerischer Badminton-Verband freut sich, nächstes Jahr den DBV Verbandstag in Bayern begrüßen zu dürfen.