dsj-Zukunftspreis 2019: Gesucht sind innovative Sportvereine

Die Deutsche Sportjugend dsj im DOSB schreibt den dsj-Zukunftspreis 2019 aus. Bereits zum siebten Mal sollen mit Hilfe des Preises innovative Sportvereine belohnt werden und darüber hinaus gute Praxisbeispiele identifiziert und bekannt gemacht werden. Gesucht werden Sportvereine, die Kindern mit erschwerten Zugangsbedingen zu unseren Strukturen Wege in den Vereinssport ermöglichen. Weiterlesen…

Annabella Jäger ist neue BBV-Redakteurin

Der BBV hat erstmals eine Minijobstelle als Redakteurin/Redakteur ausgeschrieben. Damit sollen die Außendarstellung des BBV in den Medien und der Kontakt zur Presse verbessert werden, es sollen Berichten von Veranstaltungen, Meisterschaften, Ranglistenturnieren, BBV-Veranstaltungen, DBV-Veranstaltungen in Bayern, für Homepage und Printpresse und insbesondere auch für den Bayernsport erstellt werden. (mehr …)

Kim Mayer ist neuer Geschäftsstellenleiter

Kim Mayer, ehemaliger Bezirksvorsitzender von Schwaben und Weltrekordinhaber im Dauerbadminton übernimmt ab am 01.03.2018 die Geschäftsleiterstelle in der BBV-Geschäftsstelle in München.
Eva Oswald, die viele Jahre und Jahrzehnte für die Geschäftsstelle in München zuständig war, wird dem Verband in Teilzeit noch einige Monate zur Verfügung stehen, dann aber in den verdienten Ruhestand gehen. Ihr Verdienst um den BBV und den Badmintonsport in Bayern wird noch zu würdigen sein. (mehr …)

Neuer Landeslehrtrainer Tobias Wadenka

Der BBV wird zum 16.03.2018 Tobias Wadenka als neuen Landeslehrtrainer einstellen. Er löst damit den bisherigen Landeslehrtrainer Hansi Niesner ab. Tobias war und ist ein herausragender Badmintonspieler, spielt beim TSV Neuhausen-Nymphenburg in der 1. Bundesliga, war Deutscher Meister im Herrendoppel bei U17 und U19, mehrfacher Bayerischer und Südostdeutscher Meister, hat am Olympiastützpunkt Saarbrücken trainiert und war in der Weltrangliste im Herreneinzel unter den ersten 200 geführt. (mehr …)

Kim Mayer jetzt mit Minijob beim BBV

Kim Mayer, ehemaliger Bezirksvorsitzender von Schwaben und Weltrekordinhaber im Dauerbadminton (über 24 Stunden), ist aus privaten Gründen nach München gezogen und übernimmt ab 15. Juli 2017 einen Minijob beim BBV. Wir freuen uns sehr darüber, da Kim über sehr gute Kenntnisse im sportlichen und organisatorischen Bereich im gesamten Badmintonsport verfügt.

(mehr …)

Ausschreibung: Bewerbungsphase zur Ernennung als „BBV Stützpunkt“ startet!

Mit dem Konzept der „BBV Stützpunkte“ möchte der BBV nun auch dezentral verstärkt leistungsorientierte Förderung steuern und etablieren. Dazu soll ein bayernweites hochwertiges Stützpunktsystem geschaffen werden. Ziel ist es, eine Qualitätssteigerung und einheitliche Ausbildung von Athleten zu schaffen, die auf festgelegten Standards beruht und den Austausch unter den BBV Stützpunkten fördern soll. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 20. Juni 2017 möglich! (mehr …)