Der BBV sowie die Bezirke bieten jedes Jahr verschiedene Maßnahmen zur Fortbildung von Trainern an. Diese können in den meisten Fällen genutzt werden, um gültige Lizenzen zu verlängern. Hier ist in der Regel ein Nachweis von mindestens 15 Lehreinheiten (LE) nachzuweisen (genauere Informationen entnehmt ihr bitte den Informationen zur Lizenzverlängerung). Nachfolgend findet ihr eine Übersicht des aktuellen Fortbildungsangebots und die Möglichkeiten der Lizenzverlängerung.

Zentrale C-Trainerfortbildung 2019:

Hospitation am Landesleistungsstützpunkt in Nürnberg:

Während des gesamten Jahres gibt es für aktive Trainer die Möglichkeit, am Landesleistungsstützpunkt (LLStp) in Nürnberg zu hospitieren und so auch ihre Lizenz zu verlängern. Alle Informationen gibt es hier: Lizenzverlängerung durch Hospitation.