Der BBV hat in Nürnberg an der Bertolt-Brecht-Schule den bayerischen Landesleistungsstützpunkt (LLStp) etabliert, der vom Deutschen Badminton-Verband zum „DBV Nachwuchsstützpunkt“ ausgezeichnet worden ist.Bertolt-Brecht-Schule von oben (Foto: Stadt Nürnberg)

Die Bertolt-Brecht-Schule (BBS) ist eine Gesamtschule (Mittelschule, Realschule und Gymnasium) und wurde 2012 vom Deutschen olympischen Sportbund zur Eliteschule des Sport ernannt. Sportlich besonders talentierten Schülern wird an der BBS die Möglichkeit gegeben, die Ausübung ihrer Sportart und ihre schulische Ausbildung optimal miteinander zu verbinden. Durch dieses Konzept werden im Rahmen der Hochbegabtenförderung leistungsorientierte Schüler an die Anforderungen des Leistungs- und Hochleistungssports herangeführt.

Auswärtige Sportlerinnen und Sportler haben die Möglichkeit im Sportinternat „Haus der Athleten“ zu wohnen.

Trainingsstruktur am Landesleistungsstützpunkt in Nürnberg (Grafik: Gunzelmann)

Wichtiger Bestandteil des Nachwuchsleistungssports in Nürnberg sind die Talentsichtungs- und Talentförderungsprojekte an Grundschulen. Dadurch ist es gelungen ein offizielles „DBV Talentnest“ und „DBV Talentstützpunkt“ in Nürnberg zu erichten, das ein Gütesiegel vom Deutschen Badminton-Verband darstellt und für eine vorbildliche Nachwuchsarbeit im Grundschulalter steht.

 

Trainer und Athleten am LLStp

Bild Funktion/Kontaktdaten
Lukas Gunzelmann Lukas Gunzelmann

> Technische Leitung am LLStp.
> Leitung des DBV Nachwuchsstützpunktes
> Steuerung und Zuständigkeit U9 bis U14
> Projektverantwortung „Badminton für Kids – Kids für Badminton„
> B-Trainer / DBV Talentscout

ed.vb1540323040b-not1540323040nimda1540323040b@nna1540323040mlezn1540323040ug1540323040
Mobil: 0176 / 312 411 80
Nikolai Tønnesen

> Sportliche Leitung am LLStp.
> Steuerung und Zuständigkeit U15 bis U19
> Highest Denmark Coaches Level / Diplom Trainer

ed.vb1540323040b-not1540323040nimda1540323040b@nes1540323040enneo1540323040t1540323040
Mobil: 0176 / 34603769
Tobias Wadenka Tobias Wadenka

> BBV LLStp-Trainer / Athletiktraining
> B-Trainer

ed.vb1540323040b-not1540323040nimda1540323040b@akn1540323040edaw1540323040
Mobil: 0152 / 55239724
Carolin Fliegen Carolin Fliegen

> Lehrkraft an der Bertolt-Brecht-Schule
> Koordination Schulmannschaften
> Athletik
Bilder: Bernd Bauer / Marcus Mehlich

 
NAME BILD JAHRGANG VEREIN LIGA O19
KADERSTATUS
Annabella
Jäger
1998 TSV Freystadt 1. Bundesliga NK 1
Monika
Weigert
20160826_Monika_Weigert_NSMS2016_Mehlich(2) 2000 TSV Neuhausen -Nymphenburg 2. Bundesliga NK 2
David Persin
2001 ESV Flügelrad Nürnberg Regionalliga NK 2
Philip Bußler
2001 TuS Geretsried Regionalliga LK
Justin Seibel
2002 TSV Neuhausen-Nymphenburg Regionalliga LK
Matthias
Schnabel
  2002 ESV Flügelrad Nürnberg Regionalliga LK
Jens
Näser
2002 ESV Flügelrad Nürnberg Regionalliga LK
Friederike
Rudert
20160216_demu19_friederike_andre-jahnke 2002 TSV Freystadt Bayernliga NK 2
Kilian
Maurer
2003 ESV Flügelrad Nürnberg Regionalliga
  • NK 2
  • PET
Julian Blaumoser 2003 TSV Neubiberg-Ottobrunn Bayernliga LK
Katharina
Rudert
2004 ASV Möhrendorf LK
Lino
Degenkolb
20160306_masters-finale_berndbauer-1 2005 ESV Flügelrad Nürnberg
  • LK
  • TTD U13
Kevin Baum
2005 ESV Flügelrad Nürnberg LK
Felix Knödel 2006 ESV Flügelrad Nürnberg LK

Katja Preller


2006 TSV Lauf
  • LK
Aurelia Wulandoko 2007 TSV 1846 Nürnberg
  • LK
  • TTD U13
Lenny Strößler
2008 ESV Flügelrad Nürnberg
  • LK

Der Badminton Landesleistungsstützpunkt in Nürnberg kooperiert mit vielen Institutionen, die mit zum Erfolg und der Professionalität beitragen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die starken Partnerschaften.

 

 

 

 

Die Stadt Nürnberg stellt dem Bayerischen Badminton-Verband e.V. im Rahmen des täglichen Trainingsbetriebes und bei Lehrgängen im Nachwuchsleistungssports sämtliche Hallen kostenlos zur Verfügung. Das Team Nürnberg optimiert durch gezielte Förderungen die Rahmenbedingungen für den Sport und schafft eine attraktive Plattform, auf der sich Akteure des Sports und potentielle Förderer begegnen können, um Nürnberg zu einem attraktiven Sportstandort zu entwickeln.

 

HIPP ist offizieller Ernährungspartner und Produktlieferant für die Athleten am Landesleistungsstützpunkt im täglichen Training und bei Turnier- und Trainingsmaßnahmen.

„Die Produkte von Hipp sind bei unseren Athleten und Athletinnen aufgrund der kleinen Portionen und der hohen Energiedichte sehr beliebt. Durch die natürlichen und ausgesuchten Zutaten und den hohen Qualitätsstandards bei Hipp, sind die Produkte für Sportler mit einem hohen Energieverbrauch eine sehr gute Alternative. Die Produkte sind aufgrund ihrer Naturbelassenheit gut verträglich und eignen sich dadurch bestens als Energie-Snack zwischen Trainingseinheiten und Turnieren“ (Lukas Gunzelmannn, Leitung des Landesleistungsstützpunktes) [Hier geht es zum Artikel]

 

 

Athleten fitter, leistungsfähiger, verletzungs- und stressresistenter zu machen, das hat sich Firstbeat zur Aufgabe gemacht. Über die wissenschaftliche Analyse der Herzratenvariabilität stellt das finnische Unternehmen objektive metabolische Belastungs- und Regenerationsdaten für Spitzensportler in Echtzeit zur Verfügung. Umfassende Analysen und eine Plattform mit verständlicher Berichterstattung machen die Daten für Profi- und Amateursportler und jeden, der an einer besseren Leistungsfähigkeit und Stressresilienz arbeiten will, einfach zugänglich. www.firstbeat.de/sports

 

 

 

Das Klinikum Nürnberg ist offizielles medizinisches Behandlungs- und Versorgungszentrum für die Athleten am Landesleistungsstützpunkt. Die Parterschaft besteht aus monatlichen Besuchen durch Dr. Markus Geßlein (Oberarzt der Sportorthopädie in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Nürnberg) im Training und durch garantierte Schnellversorgung im Akutfall. [Hier geht es zum Artikel]

 

 

 

 

Beim OSP Bayern finden Bundeskaderathleten und ihre verantwortlichen Verbandstrainer die Unterstützung, die sie für ihren Erfolg benötigen. Neben optimalen Trainingsmöglichkeiten an den Bundes- und Landesstützpunkten stehen den Sportlern Expertenteams aus Sportmedizinern, Trainingswissenschaftlern, Sportpsychologen, Ernährungswissenschaftlern, Physiotherapeuten und Laufbahnberatern zur Seite. Zur Nutzung der Serviceleistungen im Bereich der Grundversorgung (Medizin, Physiotherapie und Laufbahnberatung) sind alle Bundeskaderathleten berechtigt.

 

 

BLACKROLL® bietet Menschen jeden Alters und Sport-Niveaus die Möglichkeit, ihre Flexibilität, Balance, Mobilität und Stärke durch intensive Selbstmassage und funktionelles Training einfach und effektiv zu verbessern. BLACKROLL® ist ein junges, innovatives Unternehmen, das in Zusammenarbeit mit Sportlern, Wissenschaftlern, Ärzten und Therapeuten daran arbeitet, gesundheitsfördernde Produkte zu entwickeln, mit denen jeder die Elastizität von Muskeln und Faszien steigern und das Wohlbefinden verbessern kann. Mit geringem Aufwand kann so jeder selbst einen aktiven Beitrag zu größerer Fitness, höherer Leistungsfähigkeit und der eigenen Gesundheit leisten. Durch die Kooperation wurde der Landesleistungsstützpunkt mit zahlreichen Produkten ausgestattet und erhält vergünstigte Konditionen für weitere Bestellungen. [Hier geht es zum Artikel]

 

 

Mit den Produkten von  Aktiv 3 werden die Athleten am Landesleistungsstützpunkt zielgerichtet zum Erfolg geführt. Die Kooperation zeichnet sich durch kostenlose Ernährungsberatungen und Produkttest aus. Außerdem verfügen die Athleten über besondere Vergünstigungen im Einkauf der ausgewählten Produkte, die für die Sportart Badminton notwendig sind.